Samstag, 30. Juni 2012

Grundstück gefunden?

Vor kurzem bin ich mal mit dem Auto durch die Gegend gefahren und habe tatsächlich eine Baulücke gefunden, die mir sehr gut gefällt. Angrenzend an ein Landschaftsschutzgebiet, also eine super Aussicht die quasi unverbaubar ist. Dazu noch eine leichte Hanglage, traumhaft :). Direkt mal Herrn Mayer von Fingerhaus nach seiner Meinung gefragt. Er ist sogar tatsächlich dorthin gefahren und hat sich das Grundstück vor Ort angesehen. Klasse Service, unterschrieben haben wir ja noch nichts. Ich dachte wirklich "das ist es", aber leider konnte ich Bianca nicht überzeugen. Remscheid ist ein absolutes "No-Go" für sie. Ich habe es über mehrere Wochen versucht, konnte sie aber leider nicht überzeugen :(.



Sonntag, 26. Februar 2012

Bauinfotag bei Fingerhaus

Gestern waren wir in Frankenberg beim Bauinfotag von Fingerhaus. Es hat uns sehr gut gefallen, allerdings war es etwas voll, und gerade im Bauherrenzentrum etwas überlaufen. Der Standard gefällt uns ganz gut und ich denke nicht das wir viel aufbemustern würden. Die Qualität gefällt mir, teilweise deutlich besser, als das, was wir bei der Konkurrenz gesehen haben. Auch die Türen und Treppe gefallen uns, viele Bauherren vergeben diese Gewerke ja gerne extern. Warum eigentlich? Bei den Sachen die nicht im Standard sind hätte ich mir Preisschilder gewünscht, dann müsste man nicht immer nachfragen.

"Liebe auf den ersten Blick", dachte gar nicht das es das wirklich gibt, aber jetzt weiß ich es besser. Es handelt sich um den Kaminofen Olsberg Palena Compact. Bisher bin ich die "lebende Heizung" mit der Aufgabe die kalten Füße von Bianca zu wärmen, ich bin sehr froh das der Olsberg nicht auch kochen kann, sonst hätte ich ein Problem :D

Die Verpflegung war übrigens klasse, und nach kurzer Zeit hat uns Herr Mayer gefunden und begrüßt. Ich bin immer wieder überrascht wie freundlich und unaufdringlich er ist. Wir haben uns dann noch die beiden Musterhäuser angesehen. In einem hängen Angebote zu Grundstücken in der Umgebung. 25 EUR für dem qm... ich musste fast weinen.


Sonntag, 19. Februar 2012

Der erste Kontakt

Heute hatte ich einen Termin bei Fingerhaus in der Ausstellung Wuppertal. Ich hatte ein langes und sehr gutes Gespräch mit Herrn Mayer von Fingerhaus. Ich fühlte mich gut aufgehoben und wir haben in Ruhe ein Angebot nach meinen Wünschen erstellt. Ziel für mich war es erst mal festzustellen was ein Haus nach meinen Vorstellungen eigentlich kostet. Das Angebot haben wir für ein Flair 201, Schlüsselfertig mit Keller, Erdwärme, Lüftungsanlage und Wintergarten erstellt. Dazu gab es dann noch einiges zu lesen, z.B. die BuL (Bau- und Leistungsbeschreibung). Im Anschluss habe ich mir dann noch einige Häuser angesehen, aber die sind in Wuppertal schon etwas in die Jahre gekommen. Bei einem Hersteller hatte ich dann ein echt schlechtes Gespräch mit einem total inkompetenten Verkäufer. Der Hersteller (H***o), und seine ganzen "Unterfirmen" sind direkt auf meiner Sperrliste gelandet.

Tja, jetzt fehlt nur noch ein Grundstück.

Montag, 13. Februar 2012

Die Qual der Wahl...

"Auswahl" ist so eine Sache. Die Suche nach dem richtigen Hersteller für ein Haus hat mich stark daran erinnert wie ich vor einigen Jahren das erste mal Waschmittel für eine Spülmaschine kaufen musste. Ich hatte keine Ahnung und stand im Supermarkt vor dem Regal. Je länger ich davor stand, desto größer wurde es. Tabs (Fertighaus) oder Pulver (Stein auf Stein)? Gefühlte 1000 unterschiedliche Produkte die einem das Blaue vom Himmel versprechen. Ich hasse eine große Auswahl. Je größer die Auswahl ist, desto mehr habe ich das Gefühl ich könnte nur die falsche Entscheidung treffen. Zu der Zeit baute der Kollege eines Freundes mit Fingerhaus und war zufrieden. Mundpropaganda, die beste Werbung die man haben kann. Also ab zu Google und nach Fingerhaus gesucht. Erster Eintrag www.fingerhaus.de. Die Seite ist soweit OK, haut mich aber auch nicht vom Hocker. Zu wenig Informationen. Zweiter Eintrag www.fingerhaus-forum.de. Noch mehr Mundpropaganda, sehr gut. Mehrere Tage vergingen und ich habe fast das ganze Forum durchgelesen. Etwas ähnliches habe ich zu keinem anderen Hersteller gefunden. Die meisten Bauherren sind zufrieden, hier und da wird zwar auch von Problemen berichtet, aber es ist wesentlich weniger als man zu anderen Herstellern findet. Fingerhaus scheint sich bewusst zu sein wie wichtig der eigene Ruf im Internet ist. Ich habe den Eindruck, dass sowohl das Forum als auch die zahlreichen Baublogs beobachtet werden. Die Blogs und auch das Forum sind für mich ausschlaggebend mich für Fingerhaus zu interessieren. Nächste Woche besuche ich die Fertighausausstellung in Wuppertal, ich bin schon sehr neugierig ob die Chemie bei der Beratung stimmt.

Mittwoch, 11. Januar 2012

Wir stellen uns vor

Hallo Zusammen,

ich bin Christian (29 Jahre) und wohne zusammen mit meiner Freundin Bianca (28 Jahre) in einer 52 qm Wohnung in Remscheid. Wir wollen zusammen das Abenteuer Hausbau wagen und möchten hier von unseren Erfahrungen berichten. Wir hoffen so anderen bei ihrer Planung und Umsetzung zu helfen.